***NEWS *** NEWS***NEWS***

 

Ab sofort gibt es in Kaisersbach ein Corona Testzentrum

Forststr. 19 

 

Termine können hier gebucht werden

 

Täglich von 17:00 - 19:30 Uhr

weitere Terminbuchungen möglich

 

 

Die Feuerwehr Kaisersbach sagt DANKE!

Großeinsatz in Kaisersbach Gmeinweiler am 28.12.2021

 

Auch wenn die Scheune den Flammen zum Opfer fiel, gelang es uns doch Schlimmeres zu verhindern.

Aus diesem Grund möchten wir uns bei folgenden Hilfsorganisationen und allen anderen helfenden Händen bedanken:

 

  • der Freiwilligen Feuerwehr Welzheim für die Unterstützung mit Mann und Maschine.

  • dem Bauhof und dem Wassermeister der Gemeinde Kaisersbach für die Unterstützung bei der Löschwasserversorgung und der Einrichtung einer örtlichen Umleitung.

  • dem Rettungsdienst der Rettungswache Welzheim, der zwei verletzte Personen versorgte.

  • dem DRK Ortsverein Alfdorf für die Verpflegung der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle in Zusammenarbeit mit

  • der Metzgerei Lindauer, die kurzer Hand Fleischkäse, Brötchen und Landjäger bereitstellte.

  • dem THW Backnang für das taghelle Ausleuchten unserer Einsatzstelle.

  • dem Abriss-Betrieb Gerd Fritz GmbH für das Freilegen der Glutnester und kontrollierte Abreißen der einsturzgefährdeten Scheune.

  • André Hudelmaier vom Schwaben Park, der uns beim Transport unserer Tragkraftspritze mit einem Fahrzeug unterstützte und uns in der Nacht noch einen Bagger kurzfristig zur Verfügung gestellt hat.

  • dem Holzbau Christian Hartl, dessen Halle wir für die nächtliche Brandwache benutzen durften.

  • dem zukünftigen Bürgermeister Michael Clauss, der ebenfalls bis in die Abendstunden vor Ort war und sich um die Betroffenen kümmerte.

  • und zu guter Letzt bei den Bürgerinnen und Bürgern von Gmeinweiler, die uns in den ersten Stunden versorgt und zum Teil sogar mit angepackt haben.

 

Dieser Zusammenhalt ist heutzutage nicht selbstverständlich!

 

Ebenfalls vor Ort war der stellvertretende Kreisbrandmeister Jochen Wolf und Beamte der Polizei Welzheim, die sich ebenfalls ein Bild der Lage vor Ort gemacht haben.

Insgesamt waren ca. 100 Einsatzkräfte vor Ort. Dazu kommen noch die Bevölkerung und die Firmen die uns tatkräftig unterstützt haben.


 

Daher bleibt uns nur zu sagen: 

DANKE 

DANKE für eine einzigartige Zusammenarbeit

 

Wir brauchen dich !

 

Du hast Interesse bei uns mitzumachen ?

Leider ist es gerade nicht so einfach die Feuerwehr hautnah zu erleben. Doch das heißt nicht, dass es garnicht geht ! Melde dich bitte über unser Kontaktformular und wir werden einen Weg finden wie du bei uns mitmachen kannst !

 

WIR FREUEN UNS AUF DICH !

 

 

Einsatzkräftenachsorgeteam unter neuer Leitung

 

Das Einsatzkräftenachsorgeteam, das für die Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis den Bereich der „Psychosozialen Notfallversorgung der Einsatzkräfte“ (PSNV-E) übernimmt, hat eine neue Leitung. Zum Treffen am 22.09.2020 wurden die Teammitglieder von Bürgermeisterin Katja Müller in Kaisersbach herzlich willkommen begrüßt. Auf Grund eigener Erfahrungen aus der Zeit vor dem ENT wusste Katja Müller auch, wie wertvoll die Begleitung der Feuerwehrangehörigen im Bereich der psychosozialen Verarbeitung von Notfällen durch geschulte Kameradinnen und Kameraden ist, und dankte für dieses Engagement.

Unter Leitung von Kreisbrandmeister René Wauro und dem bisherigen Leiter Dennis Mangold (FF Backnang), der den Rems-Murr-Kreis aus beruflichen Gründen verlässt, wurde Jörg Sommer aus der Feuerwehr Schorndorf zum stellvertretenden Leiter des ENT gewählt. Er wird von Nina Rader aus der Feuerwehr Kaisersbach unterstützt.  Nach Beendigung ihrer speziellen Ausbildung wird Pfarrerin Annkatrin Jetter als Klinikseelsorgerin am Rems-Murr-Klinikum Winnenden qua Amt die Leitung des Teams übernehmen.

KBM Wauro wünschte dem neuen Leitungsteam alles Gute für die anstehenden Aufgaben und sagte weiterhin seine Unterstützung zu. Das Team war noch auf Initiative des vormaligen Kreisbrandmeisters Andreas Schmidt auf den Weg gebracht worden. Unter der Leitung Pfarrer von Achim Esslinger, ehemaliger Seelsorgers am Rems-Murr-Klinikum Winnenden, wurde es mit kräftiger Unterstützung durch KBM Wauro inhaltlich und organisatorisch weiter aufgebaut und konnte schon im Herbst 2016 den ersten Einsatz übernehmen. Nach dem Fortgang von Achim Esslinger übernahm Dennis Mangold die kommissarische Leitung.

Das Team besteht zum einen aus Personen, die im seelsorgerischen oder medizinischen Bereich erfahren sind sowie aus besonders geschulten Feuerwehrkameradinnen und -kameraden (sog. „Peers“) aus verschiedenen Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis. Sie stehen während oder nach besonders belastenden Einsätzen zur Verfügung und können über die Leitstelle des Rems-Murr-Kreises angefordert werden.

 

 

Die neue Leitung des ENT für die Feuerwehren im Rems-Murr-Kreis v.l.n.r.: Klinikseelsorgerin Annkatrin Jetter, Jörg-Sommer (FF Schorndorf), Annina Rader (FF Kaisersbach).

 

Quelle: Feuerwehrverband Rems-Murr

 

 

Aktuelle Informationen zu Corona !

 

Liebe Community,

da aktuell sehr viele unterschiedliche und teilweise auch falsche Informationen in Facebook zu finden sind, haben wir für euch die wichtigsten Ansprechpartner und Informationsquellen in Bezug auf die aktuelle Coronavirus (COVID-19) Lage zusammengestellt.

 

! WICHTIG !
Die Notrufnummern 112 und 110 NICHT für allgemeine Anfragen verwenden! Bei medizinischen Fragen ist in erster Linie der Hausarzt und bei allgemeinen Fragen das Gesundheitsamt Waiblingen zuständig.

 

+++ Infos der Gemeinde Kaisersbach+++

http://kaisersbach.de/aktuelles.html

 

+++ ? Warn-App Nina des BBK +++
Die Warn-App Nina des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe liefert offizielle Informationen und Warnungen für den aktuellen Standort. Veränderungen der aktuellen Lage werden hier der Bevölkerung mitgeteilt.
https://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA.html

 

+++ ? Offizielle Pressemitteilungen des Landes +++
Aktuelle Pressemitteilungen zur Lageveränderung sind hier zu finden
https://www.baden-wuerttemberg.de/…/pre…/pressemitteilungen/

 

Aktuelle Infos zu Corona des Landes Baden-Württemberg:
https://www.baden-wuerttemberg.de/…/aktuelle-infos-zu-coro…/

 

+++ ? Zuständiges Polizeipräsidium +++
Allgemeine Informationen unter: Polizei Aalen
Allgemeine Meldungen (keine Notfälle!) an lokale Polizeireviere:
Polizeirevier Waiblingen: 07151 950-0
Polizeirevier Winnenden: 07195 694-0
Polizeirevier Backnang: 07191 909-0
Polizeirevier Aalen: 07361 524-0

+++ ? Gesundheitsämter +++
Allgemeine Infos zum Coronavirus
https://www.rems-murr-kreis.de/…/coronavirus-aktuelle-info…/


Weitere Fragen können per E-Mail oder telefonisch gestellt werden:
E-Mail: corona(@)rems-murr-kreis.de
Telefon: 07151/501-3000
Bürgerhotline des Landesgesundheitsamtes:
Telefon: 0711-904 39555

+++ ? Allgemeine Infos zum Coronavirus / COVID-19 +++
https://www.rki.de/…/Inf…/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html
https://www.infektionsschutz.de/

 

Stand: 22.03.2020 18:00Uhr

 

Bleibt für uns zu Hause 

 

Liebe Community, 

 

wir brauchen eure Hilfe! 

Wir alle sind gefragt, durch unser Verhalten die Ausbreitung des Coronavirus

COVID-19 zu verlangsamen! 

 

Als Hilfsorganisationen (Feuerwehr / THW / Rettungsdienst / DLRG) sind wir auf die Manpower unserer Einsatzkräfte angewiesen. Um eine Ansteckung und damit verbunden einen Ausfall unserer Helfer zu vermeiden haben wir schon viele Maßnahmen getroffen. 

 

Doch: 

Je Höher die Zahl der Infizierten ist, desto höher wird auch unser Risiko uns bei unseren Einsätzen anzustecken. 

 

Was könnt ihr tun? 

 

! Denkt an eure Mitmenschen ! 

! Wascht eure Hände !

! Vermeidet unnötige Kontakte !

! Bleibt zu Hause ! 

 

 

So schützt ihr Euch, eure Helfer und alle anderen die auf Hilfe angewiesen sind. 

 

Nur gesunde Retter sind gute Retter! 

 

#Stayathome #Bleibtzuhause #flattenthecurve #einsatzfuerremsmurr

 

Quelle: Feuerwehr Backnang / Kusche

Herzlich Willkommen

 

wir dürfen Sie ganz herzlich auf unserer Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Kaisersbach begrüßen.

Nach Sturmtief Sabine folgte Bianca.

 

Am 27.02.2020 rückte die Feuerwehr Kaisersbach erneut zu Sturmschäden aus. Sturmtief Bianca traf uns zwar nicht so hart wie zuvor Sabine, dennoch waren wir wieder mit 5 Einsätzen durch umgefallenen Bäumen beschäftigt. Die Feuerwehr Kaisersbach war mit 16 Kameraden und 2 Fahrzeuge unterwegs.

 

Solltest auch du Lust haben bei uns mitzumachen. Scheue dich nicht uns zu kontaktieren.

Die Feuerwehr Kaisersbach freut sich über jeden, der uns bei dem Ehrenamt unterstützt.

Gerne kannst du auch bei uns ganz unverbindlich reinschnuppern. 

 

 

 

Einsätze zu Sturm "Sabine" in und um Kaisersbach

 

Auch wir waren bei Sturm Sabine aktiv. Gesamt waren es 11 Einsätze die wir gefahren sind.

Alles weitere erfahren Sie hier.

 

Werner Geist erhält die Ehrennadel in Gold für 40 Jahre Feuerwehrdienst !

 

v.l.n.r. Bürgermeisterin Katja Müller, Werner Geist, Kommandant Markus Rader, stellvert. Kommandant Jochen Schmeisser

Quelle: Feuerwehr Kaisersbach

 

!!! Wir sind umgezogen !!!

 

 

 

Was lange währt wird endlich gut. 

470 Tage nach der offiziellen Einweihung haben wir unser neues Gerätehaus endlich bezogen.

Ab sofort finden Sie uns in der Lichtestr. 20 in 73667 Kaisersbach.

 

Überraschender Besuch

 

Der DRK Ortsverein Alfdorf hat uns noch am Umzugsabend besucht und uns zu unserem Umzug gratuliert.  Hier sieht man einfach wie die erhenamtliche Kameraden zusammenhalte. Dabei spielt es keine Rolle von welcher Organisation man ist.

Wir haben uns über den Besuch der Kameraden des DRK´s sehr gefreut und hoffen auf weitere gemeinsame Abende.

 

Hier der Bericht von den Kameraden auf Facebook.

 

Quelle: Facebook DRK Ortsverein Alfdorf

Quelle: Feuerwehr Kaisersbach

Welzheimer Wald Übung im Schwabenpark

 

Hier finden Sie die Verlinkung zu dem Zeitungsbericht unserer Übung.

Luftaufnahme von unserem neuen Gerätehaus

Gott zur Ehr

dem nächsten zur Wehr

Mit Klick auf den Button "Datenschutz" werden Sie

zur DSGVO der Gemeinde Kaisersbach weitergeleitet. 

Da die Freiwillige Feuerwehr Kaisersbach ein Organ der Gemeinde ist,

unterliegen wir auch deren Datenschutzgrundverordnung.

ab 01.06.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Kaisersbach